Ceta und TTIP, die Abkommen der EU mit Kanada und den USA, drohen Demokratie und Rechtsstaatlichkeit zu untergraben. Im Herbst geht diese Auseinandersetzung in die heiße Phase. Auf beiden Seiten des Atlantiks setzen sich viele engagierte Menschen für einen gerechten Welthandel ein der ökologische und soziale Standards schützt. Durch Ceta und TTIP werden die großen Konzerne gestärkt, kleine und mittelständische Unternehmen, gerade auch in der Landwirtschaft werden geschwächt. Ein breites demokratisches Bündnis – Gewerkschaften, Sozial- und Umweltverbände demonstriert am 17. September in sieben Städten der BRD. Wir laden am „Vorabend“ zu einem bunten Informationsabend ein und freuen uns über Ihr Interesse.

7. September, 18.00 Uhr
Foyer der Wischelandhalle / Seehausen Altmark

zu Risiken und Nebenwirkungen … Linda Granowske klärt auf

Musik SKGo Liedermacher/Folk/Widerstandsmusik aus Stendal

Informationsstände

Informationen zur Demo am 17.9. 2016 in Berlin

Für den kulinarischen Teil des Abends sorgt ELEMENTS aus Vielbaum mit selbstgemachten kalten und warmen Leckereien und allerlei Getränken schon ab 17.30 Uhr.